Mit zwei neuen Trainern: SV Häger II startet Vorbereitung!

Trainertrio des Reserveteams will in der Vorbereitungszeit besonders das Defensivverhalten optimieren. Heidemann traut seiner Mannschaft einiges zu.

René Vemmer-Schiller, seit drei Jahren Coach von Hägers Reserveteam, erhält Unterstützung aus den eigenen Reihen. Necati Dadandi, der zuletzt die dritte Mannschaft trainierte, und Chris Heidemann, bisher nur als Spieler für den »kleinen HSV« tätig war, haben den nötigen Stallgeruch. „Zwei Trainerwechsel und Platz sieben in der Abschlusstabelle der Vorsaison waren sicher nicht befriedigend“, gibt Heidemann zu. Da der 23-Jährige zurzeit eine Kreuzbandverletzung auskuriert, bot sich der Seitenwechsel an. Erfahrung als Trainer sammelte er bereits im Nachwuchsbereich des VfL Theesen. „Die Zweite soll das Bindeglied zwischen den beiden anderen Seniorenmannschaften sein.   Im letzten Spieljahr war die Kommunikation untereinander sehr schlecht, das wird sich unter dem neuen Trainertrio garantiert ändern“, sagt Heidemann entschlossen.

Auch von der Qualität des Kaders ist er überzeugt, denn der Kern ist zusammengeblieben. Dadandi freut sich besonders über zwei Zugänge: „Ivan Mendes soll im Mittelfeld die Fäden ziehen, und Pietro Alfano hat mit 16 Treffern in der abgelaufenen Spielzeit bewiesen, dass er weiß, wo das gegnerische Tor steht.“ Das Trainertrio will in der Vorbereitungszeit besonders das Defensivverhalten optimieren. Heidemann traut seiner Mannschaft einiges zu: „Obwohl die Konkurrenz in dieser Saison besonders groß ist, wollen wir zumindest Platz fünf erreichen.“

Zugänge:  Pietro Alfano, Alexander Worm (beide TuS Solbad Ravensberg), Ivan Mendes (BV Werther), Hans Kansteiner, Lukas Peper (Wiedereinsteiger).

Abgänge: Kolja Schmidt, Philippe Demmer (eigene 1. Mannschaft), Philipp Strulik (RW Dreyen), Sören Scheffler (Laufbahnende).

Quelle: FuPa

Neuzugänge 17/18 SVH II
2017-07-16T13:17:41+00:00 Juli 16th, 2017|